25.04.2018 Von Obdach nach Floss

Zuerst ging es wieder durch traumhafte Landschaft bis wir wieder in Deutschland waren. Dann waren leider die schönen Berge nicht mehr das Panorama. Es ging in die Oberpfalz nach Floss. Passau haben wir über ein Stück Autobahn umfahren. Da es hier auch schon einige Tage trocken war erlebten wir ein Wunderwerk der Natur. Die Sicht war teilweise durch extrem starken Pollenflug sogar nur eingeschränkt möglich. Unvorstellbar was hier an Pollen von den Fichten durch die Luft flog. Das Visier mußte ich geschlossen halten, die Augen brannten und juckten, obwohl ich eigentlich nicht allergisch gegen Pollen bin. Bis 17:00 Uhr waren wir wieder von 09:00 Uhr morgens gefahren und hatten um 450 Kilometer Landstraße hinter uns gelassen. Es war der letzte gemeinsame Abend dieser Reise. Zum Abschied gönnten wir uns alle ein hervorragendes Steak und ließen den Abend in unserer Unterkunft, der Raststätte Floss ausklingen. Als Resümee waren wir uns einig, dass es eine gelungene Tour war! 









Es wird Zeit, dass wir die Mopeds mal wieder reinigen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.