23.01.2019 Aufenthalt in Valparaiso Tag 1

Für heute haben wir die Free-Walking-Tour um 15:00 Uhr gebucht und sind schon gespannt. Morgens ist es wie hier, scheinbar oft der Fall, ziemlich bewölkt. Wir gehen trotzdem den Berg hoch um zu schauen was hier so ist und um evtl. einen besseren Überblick zu haben. Interessant ist hier jede Ecke und jeder Winkel.  Anschließend gehen wir runter in die Stadt. Dort finden wir ganz mega leckere Empenadas. In dem ganz kleinen Laden sehen wir ein Werbeschild von Pink Floyd, der Verkäufer kommt hinter seinem Tresen hervor und zeigt uns seine Eintrittskarte von Roger Waters vom November 2018 hier in Valparaiso. Er ist ein Mega-Fan und trägt sogar das Pink Floyd T-Shirt. Er erzählt uns, dass das Blechschild wohl ein echtes aus Paris sein soll, von dort hat es ihm seine Tochter zumindest mitgebracht.  Danach bummeln wir noch etwas durch die Stadt, sehen alte uns bekannte Orte, wie den Notar den wir damals brauchten sowie das Gebäude in dem damals der Agent residierte. Am Treffpunkt für die Tour vertrieben wir uns die restliche Zeit beim Kaffee trinken. Um 15:00 Uhr hat die Tour sich dann gesammelt. Es waren so viele, dass drei Gruppen gebildet wurden. Eine spanisch und zwei englisch sprachige  Gruppen wurden gebildet.  Unser Guide hieß Ammru und hat einen guten Job gemacht. Bei der Vorstellung sagte er wie die Konditionen im allgemeinen so sind. Wem es gefällt, gibt zwischen 6-10000 Peso, wem es nicht gefällt gibt nichts. Uns hat es um es vorweg zu nehmen gut gefallen. Wir wurden fast 3 Stunden durch die Stadt geführt, sind mit einem uralten elektrischen Bus  sowie mit einem Schrägaufzug gefahren. Außerdem haben wir viele interessante  Infos zur Stadt und Lokalitäten erhalten. Die Tour hat sich absolut gelohnt und wird von uns gern weiter empfohlen. Heute Abend wollen wir Fisch essen gehen mal sehen ob es klappt. Heute Morgen habe ich auch noch schnell die Unterkunft in Santiago gebucht. Es soll die Bikerherberge in Santiago sein. Das Hostel Casa Matte wurde uns empfohlen und ich habe Kontakt via FB aufgenommen und dann auch so gebucht. Auch hier sind wir gespannt. Denn es liegt fast mitten in der Stadt, mit Parkplatz und ist trotzdem recht günstig. Auch hier werde ich berichten.

Die Bilder stellen nur einen Ausschnitt von dem Erlebten dar.

Das Blechschild aus dem Empenadaladen.

Benutze das Fahrrad, steht an der Wand!

Spannende Hausbemalung.

Eine von Deutschen erbaute evangelische Kirche!
Extrem steil geht der Aufzug hoch! Die Fahrt kostet 0,13 Euro/Person.
Der Schaltraum vom Schrägaufzug!
Der gestreifte war unser Guide!

Ein kleiner Teil vom Hafen!


Na, mal sehen was es heute leckeres gibt!

Auch Comicfiguren finden hier ihren Platz.
Kunst im Hinterhof!
Es gibt auch schmale Häuser!
Absolut grandiose Malereien!

Auch unterschiedliche Baustile gibt es!
Auch die Häuserschluchten unterscheiden sich massiv voneinander!

Tür Nummer 1 und 2 sowie 3 gehören zu bewohnten Eingängen und sind doch ganz unterschiedlich.
Tür Nummer 2!
Tür Nummer 3!

 

Ein Gedanke zu „23.01.2019 Aufenthalt in Valparaiso Tag 1“

  1. Hallo ihr Beiden, eine wunderschöne Stadt.
    Ich bin begeistert und die Bilder sind wirklich wieder toll geworden. Ich beneide euch ein bisschen 😉LG und laßt es euch weiterhin gutgehen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.