19.01.2018 Ausflug von Sidi R´Bat nach Agadir

Heute sind wir schon mal zum Flughafen nach Agadir gefahren um zu sehen wie lange wir tatsächlich brauchen und um zu schauen ob ein Vorab einchecken möglich ist. Fahrzeit eine Stunde also auch kein Problem. Vorab geht hier nichts, eigentlich soll an auch schon drei Stunden vor Abflug da sein. Es gehen aber nur ganz wenige Flüge von Agadir, also sind die drei Stunden sehr fraglich. Anschließend haben wir uns dann endlich Agadir von Oben angesehen. Wir sind oben auf die alte Festung gefahren und haben die Aussicht über Agadir und die Umgebung genossen. Leider ist es etwas diesig gewesen, deshalb habe ich gleich auf Fotos verzichtet. Danach ging es ins Getümmel, in die Stadt hinein. Da wir im Norden von Agadir waren und nach Süden mußten, habe ich die Gelegenheit gleich genutzt in den Supermarkt MARJANE zu fahren. Hier soll es sogar Bier und Wein zu kaufen geben, was sonst nicht möglich ist in Marokko oder nur sehr selten. Der Markt war riesig und hatte alles wie in einem REAL oder Metro Markt. Hier gab es endlich auch mal wieder Käse und Salami zu kaufen. Bier habe ich zwar gefunden aber leider keinen Wein, so blieb es bei Margarine, Salami, Käse und einigen anderen Lebensmitteln. Denn die nächsten Tage, nach Sabines Abfahrt will ich mich wieder selber versorgen. Nach unserer Rückkehr haben wir noch einen ausgedehnten Spaziergang in das Naturschutzgebiet unternommen. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.