15.12.2015 Coyhaique nach Puyuhuapi

Der Start heute morgen wurde durch einen Platten von Jörg gebremst. An den Hütten konnten wir den Reifen zwar nochmal mit dem Kompressor aufpumpen,  aber reparieren wollten wir ihn doch lieber gleich. In der Stadt fanden wir dann allerdings schnell einen Yamaha Händler der auch einen passenden Schlauch hatte. Leider wollte er die Reparatur erst gegen 14:00 Uhr erledigen, es war aber erst kurz vor 11:00 Uhr. Ich fragte ihn ob wir den Schlauch selber bei im auf dem Hof wechseln dürfen und er stimmte zu. Das Rad war so schnell ausgebaut und die Decke ebenfalls von der Felge gelöst, daß die Leute von dem Geschäft bestimmt erstaunt waren. Der Mechaniker half uns den Mantel dann von der Felge zu hebeln. Er holte ruck-zuck den Nagel heraus und zeigte uns dann wie in Chile gewechselt, bzw. repariert wird. Er nahm eine Scheere, schnitt das alte Ventil aus  dem alten Schlauch und diesen dann der Länge nach auf. Als er unsere erstaunten Blicke sah, sagte er nur Poncho. Wir konnten es nicht wechseln. Er nahm den aufgeschnittenen Schlauch und legte ihn in den Mantel, als Poncho über den neuen Schlauch. Mal sehen wie lange es hält. Um 12:35 Uhr waren wir wieder unterwegs. Die Landschaft wurde total grün. Die Täler waren alle wolkenverhangen und wir hatten gut 3 Stunden leichten Regen. Teile der Gruppe waren mal wieder verfressen und mußte tanken, leider hatten Kudret und ich keine Augen dafür. So fuhren wir und fuhren und fuhren. Es kam eine riesige Baustelle, immer noch mit Regen und wir fuhren immer noch. In Puyuhuapi angekommen sahen wir niemanden und fuhren zweimal durchs Dorf und suchten die Anderen, aber ohne Erfolg. Wir entschieden uns fürs weiterfahren nachdem ich eine SMS abgesetzt hatte, wo wir denn sind. Nach wenigen Kilometern klingelte mein Handy. Stefan hatte versucht anzurufen um uns mitzuteilen, daß die Anderen nun an der Casa Ludwig eingeholt haben. Somit drehten wir um und fuhren zurück. Die Dame des Hauses führte ein wunderschönes Haus. Alles aus Holz total schön.

Puyuhuapi1
Chilenische Ponchoreparatur
Puyuhuapi2
Casa Ludwig unter deutsprachiger Führung

Puyuhuapi4

Puyuhuapi3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.