12.01.2018 Von Tazenakht nach Tafraout

Die Strecke ging erst recht langweilig los, so daß ich schon dachte der gestrige Tag wiederholt sich. Doch dann wurde die Landschaft aufregend und die Straße auch. Gewaltige Wassermassen haben hier die Straße stellenweise weggerissen. Als Ausweichmöglichkeit hat man einfach neben dran Durchfahrten durchs Flußbett mit Kies gebaut. Die Straße führte in Serpentienen immer wieder rauf und runter. Unter 1500 m Höhe sind wir wohl den ganzen Tag bis aufs Ziel nie, aber knapp 1900 m hoch haben wir mindesten zweimal geschafft. Ausblicke die unbeschreiblich sind haben wir in unserem Gedächtnis abgespeichert. Bilder können wie schon so oft, die Eindrücke überhaupt nicht vermitteln. Es gab sogar Schnee unterwegs. Im Nachgang haben wir dann gesehen, dass wir mitten durch und auf dem Anti-Atlas entlang gefahren sind. Gefahrene Kilometer 285, Luftlinie ca. 180 Kilometer, dann kann sich jeder denken, wie viele Kurven es denn waren.
In Tafraout angekommen haben wir eine Unterkunft angesteuert, die ich zuvor schon im Netz gesehen hatte. Bewertung 9.5 soll ja eigentlich schon etwas heißen. Als wir dann davor gestanden haben, nun denn, zumindest kein Trubel in direkter Nähe. Die Maison Tigmi Ozra in Tafraout ist der absolute Hammer. Die Unterkunft ist wirklich prima. Die Auberge La Festival mit Höhlenzimmer usw. war ja schon ein Knaller. Aber hier in der Stadt zu einem hervorragenden Preis, läßt diese Unterkunft keine Wünsche offen. Bei der Frage nach einer Wäscherei sagte die Dame des Hauses, kein Problem, wenn es nicht zu riesige Mengen sind erledige ich es gleich selber im Haus. Für Morgen Abend haben wir gefragt ob es möglich ist in der Unterkunft zu essen. In einigen Bewertungen hatte ich nämlich gelesen, man solle auf keinen Fall das Abendessen verpassen. Ich werde berichten.

Aus Sympathie zur Heimat habe ich mich auch mal in den Schnee gelegt.


18°C auf fast 1900m Höhe!





Die Dachterrasse unserer Unterkunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.