08.07.2017 Weiter nach Osten bis Leirpollskogen (Iitdopen) u. Berlevag

Da uns die Küste Richtung Osten sehr empfohlen wurde haben wir uns entschlossen zumindest einen kleinen Teil bis Berlevac zu erkunden. Das Wetter soll hier noch etwas gut sein. Und tatsächlich, wir brechen morgens bei Sonnenschein in Oldefjord auf und fahren bis Leirpollskogen/ IItdopen dort liegt unsere Unterkunft. Hier war man erstaunt als wir nach einer Hütte fragten. Die Zimmer sollten irgendwo bei 1200 NOK kosten und die Hütte bekamen wir für 500 NOK. Es war ein einfaches Gartenhaus, hatte eine Heizung aber weder Kühlschrank noch Kocher. Die Gemeinschaftsküche war eher nicht unser Fall somit wurde abends wieder vor der Hütte gekocht!

Zuvor sind wir aber noch mal eben die 92km bis Berlevac  raufgefahren und die 92km wieder runter, das Wetter war ja prima. Die Strecke war grandios, sehr schön zu fahren mit tollen Eindrücken. Berlevac hingegen, ein kleines Dorf in dem man nicht wohnen möchte. Hier ist nichts und weniger als nichts. Wir können uns nicht vorstellen wie Menschen im Winter hier leben können und wollen. Auf der einen Seite das raue Nordmeer und auf der anderen Seite platte unwirkliches Land. Abends hatte der Tag wieder Ärmel, wie ich oft so sage. Wir sind wieder knappe 500 km gefahren und auch erst relativ spät wieder an der Hütte. Bis wir den Plan für den nächsten Tag fertig haben und alles andere auch erledigt haben, ist es wieder mal Mitternacht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.