05.01.2016 Challapata nach La Paz

Der Tag begann mit einem genialen Geburtstagsfrühstück für Carsten. Wir hatten im am späten Abend zwar noch einen kleinen Geburtstagskuchen besorgt, sind dann aber trotzdem zum Frühstücken gegangen. Auf kleinen Hockern direkt an der Straße. Es war sehr lecker. Die Fahrt nach La Paz war nicht sonderlich aufregend, eher der Straßenverkehr in La Paz. Wir wollten zwei Tage im Hotel bleiben um einen Tag  in die Jungas zu fahren. Also gleich an den nordöstlichen Rand von La Paz und ein Hotel suchen. Diese Suche war aber ein Fehlschlag. Am Rand war nichts zu bekommen, weil es dort keine Hotels gab, es war auch dunkel geworden und somit die Suche erheblich erschwert. Umdrehen und zurück in das unglaubliche Verkehrschaos. Nach wenigen Anläufen sind wir dann in einem netten günstigen Hotel gelandet. Sogar die Motorräder konnten wir unterstellen. Der Blick bei Tag als auch bei Nacht von Oben auf La Paz ist absolut atemberaubend.

 La Paz2

La Paz1

La Paz3

La Paz4

La Paz5

La Paz6

La Paz7

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.