01.09.2021 Start zur Route des Grandes Alpes

Endlich ist es Zeit zur Abfahrt. Wie lange habe ich auf diesen Moment gewartet. Die Corona-Maßnahmen lassen endlich wieder etwas Reisefreiheit zu. Es ist 09:00 Uhr ich starte in Neumünster und mein Mitfahrer Thomas C. in Eutin. Ein dritter Teilnehmer gesellt sich zwei Tage später südlich vom Genfer See noch dazu. Thomas und ich treffen uns in Grande an der B404. Von hier geht es durch den Sachsenwald, die Lüneburger Heide und über Hildesheim bis zu unserem ersten Ziel in Lichtenfels. Hier haben wir eine Pension im Felsenkeller gewählt. Mit dem guten Netz der T….m hat man hier überhaupt keinen Empfang.  

Das Wetter hat morgens erst recht frisch  begonnen und ist dann zu sommerlichen Temperaturen angewachsen. Zeitweise waren es über 25°C, fast schon wieder zu viel. Unsere Corona App brauchten wir dann auch um einen Kaffee unterwegs zu bekommen. Sitzplätze gab es nur mit 3 G ( für spätere Zeiten; geimpft, genesen, getestet ). Irgendwann ist Corona vorbei und keiner weiß mehr was 3 G war.

Nach einigen Bierchen gingen wir recht zeitig schlafen.


Nur die beiden Mopeds rechts sind unsere!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.